Vergessen Sie nie den Rauchmelder im Haus

Nicht jeder weiß es, obwohl diese Regelung schon seit längerem in Kraft ist: In den meisten Bundesländern ist der Einsatz von Rauchmeldern sowohl in Privat- wie auch in gewerblich genutzten Pflicht. Die Einhaltung wird von den regionalen Schornsteinfegern überprüft. Bei Neubauten gehört dies zur Bauabnahme. Für Altbauten gilt die Nachrüst-Regelung.

Wirklich jeder?

Nein, ein einziges Bundesland hat noch keinen Verpflichtungserlass bekannt gegeben: Brandenburg. In allen anderen Bundesländern ist es notwendig, in jedem Wohnraum einen Rauchmelder anzubringen. Schließlich geht es um die eigene Sicherheit. Und ein Schwelbrand kann überall entstehen, ohne eigenes Verschulden.

Jedoch ist es in den Bundesländern unterschiedlich geregelt, wie viele Rauchmelder pro Wohnung benötigt werden. Im Zweifelsfalle sollte beim zuständigen Amt oder aber auch beim Bezirksschornsteinfeger angefragt werden. Letzterer ist nämlich derjenige, der das korrekte Anbringen dieser Geräte überprüft. Read more »

Schön und unerwartet praktisch – Glasgeländer

Begeistert sind viele, doch die meisten schrecken die angeblich so hohen Preise davon ab, sich weiter mit diesem Thema zu beschäftigen. Andere wiederum haben Bedenken wegen der zu hohen Risiken bezüglich der Sicherheit. Das dem aber nicht so ist, zeigt die Praxis.
Glasgeländer werden überwiegend im Wohnbereich als Balkon- oder Terrassengeländer eingesetzt. Aber auch in öffentlichen Bereichen, wie Fußballstadien oder Einkaufszentren, sind Glasgeländer anzutreffen.

Verschiedene Typen

Wie bei allen Produkten, so gibt es auch hier eine Fülle von Anbietern und Herstellern, verschiedenen Systemen, Materialien, Arten der Befestigung und Qualitätsstufen. Am einfachsten unterscheiden sich diese Geländer durch die Haltearten des Glases. Auch die Glasarten sind bei den einen oder anderen Hersteller verschieden. Meistens müssen die Geländer sowieso den baulichen Gegebenheiten angepasst werden.

So können zum Beispiel Ganzglasgeländer vorgesetzt oder aufgebaut angebracht werden, handelt es sich um Geländer mit Pfosten aus Edelstahl, dann ist es möglich diese auch untergesetzt zu montieren. Read more »

Der beste Platz fürs Aquarium

Alle Familienmitglieder lieben diese beschauliche Ruhe, die ein Aquarium ausstrahlt. Daher beschließt der Familienrat, dass sich ein Aquarium angeschafft wird, damit man auch Zuhause davon profitieren kann. Doch nun stellt sich die Masterfrage: Wo soll das gute Stück stehen? Und wie groß soll es werden? Man darf nicht vergessen, dass sich bisher noch niemand wirklich mit dem Halten von Fischen beschäftigt hat.

Selbstgebaut?

Immer wieder hört man davon, dass sich Heimwerker ihr Aquarium selbst gebaut haben. Dafür sind jedoch die Fachkenntnisse für dieses besondere Stück notwendig. Sind sie nicht vorhanden, sollte man sich bestens beraten lassen, bevor man sich für einen Selbstbau entscheidet. Denn für gewöhnlich handelt es sich hierbei um größere Aquarien. Als Anfänger jedoch sollte man mit einem kleinen beginnen. Dies kann auch gerne gebraucht gekauft werden. Read more »

Der erste Eindruck ist oft entscheidend

Mit dem richtigen Zaun oder Gartentor  können Sie beeindrucken

Ein Gartenzaun dient vor allem als Sichtschutz, dann kommt erst der ästhetische Zweck. Gleiches gilt auch für das Gartentor und das Einfahrtstor. Zäune für den Garten können aus diesem Grund recht unterschiedlich gestaltet sein. Der Kunde kann bereits beim Herstellungsprozess mitbestimmen, wie der spätere Gartenzaun auszusehen hat. Schließlich ist solch ein Gartenzaun eine Anschaffung für mehrere Jahre. Auch das Gartentor oder das Hoftor können individuell gestaltet werden, oder von der Stange gekauft werden.

Dabei müssen Design und Material gut durchdacht sein. In der Regel werden Metallzäune verwendet. Zwar wiegen sie deutlich mehr als Holzzäune, doch haben sie den positiven Effekt, nicht so schnell vermodern zu können. Auch Rost kann jenen Zäunen nichts anhaben, da diese mit einer Spezialschicht überzogen wurden, welche sie davor schützt. Auch das Gartentor und das eventuell dazugehörige Hoftor sollten, wenn sie aus Metall sind, immer verzinkt worden sein. Das verzinken garantiert dem Zaun, dem Gartentor, oder auch dem kleinen Bruder, der Gartentür eine lange Haltbarkeit. Read more »

Mietvertrag kündigen

Kündigung einer Wohnung

Auch bei der Kündigung einer Wohnung können Fehler passieren und das kann ungeahnte Folgen für einen Mieter haben. Grundsätzlich gilt in Deutschland die Vertragsfreiheit. Das heißt: Eine Kündigungsfrist wird schon bei dem Ausfüllen von einem Mietvertrag eingetragen, dabei kommt es darauf an, welche Frist einem Mietverhältnis zugrunde gelegt wird.

Gesetzliche Regelungen

geralt / Pixabay

Normalerweise gibt es eine Kündigungsfrist von drei Monaten. Dabei muss ein schriftliches Kündigungsschreiben bis zum dritten Werktag eines Monats erfolgen. Werktage sind Montage bis einschließlich der Samstage. Diese Bestimmung beruht auf dem Paragraphen 573 des BGB. Eine mündliche Kündigung wird nicht anerkannt und die Schriftliche muss immer die Unterschrift des Mieters tragen. Ohne Unterschrift ist es eine unwirksame Kündigung und braucht vom Vermieter nicht anerkannt werden. Das heißt für den Mieter: Der Vermieter kann weiterhin Miete verlangen, auch wenn ein Mieter schon ausgezogen ist. Read more »

Füllung vom Gabionenzaun

Grenzenloser Einfallsreichtum beim Gabionenzaun

Eine gute Wahl ist ein Gabionenzaun gegen Straßenlärm und neugierigen Blicken. Ein aus natürlichen

PIRO4D / Pixabay

Materialien entstandener Schutzwall sorgt in der richtigen Höhe für den Blickschutz. Niedrige angelegte Zaungabionen zeugen von Weite und eine eher symbolische Begrenzung, ohne die Sicht zu behindern. Üblicherweise liegt die Höhe einer Gabionen Wand zwischen 50 cm und 250 cm. Die Breite ist variabel gestaltbar. Der Raum und das dazu Verfügung stehende Budget bestimmt die Ausgestaltung.

Ein hochwertiger Gabionenzaun ist langlebig und offeriert dem Gartenfreund fast grenzenlose unterschiedliche Füllmaterialien. Nur die Druckfestigkeit und die Frostsicherheit muss vorhanden sein. Bruchstein, Mauersteinen oder Kiesel werden zur Gabionen Füllung. Read more »

Motten auf Lebensmitteln

Lebensmittelmotten in der Küche

Ist Ihnen das auch schon einmal passiert? Sie öffnen den Küchenschrank und Ihnen kommt etwas

kleines Graubraunes entgegen geflogen? Glückwunsch – Sie haben gerade eine Lebensmittelmotte aufgeschreckt. Das Dumme an der Geschichte ist leider nur: Wenn Sie gerade eine aufgeschreckt haben, sind mit Sicherheit noch viele Eier, Larven und vielleicht noch andere, adulte Motten genau in diesem Schrank und vermutlich auch allen anderen Lebensmittelschränken zu finden. Was tun, damit sich die Plage nicht weiter ausbreitet?

Die Antwort ist einfach und arbeitsreich

Alle befallenen Lebensmittel müssen sofort entsorgt werden. Im Anschluss sind die Schränke ganz besonders sorgfältig zu säubern. Die Eier und Larven der Lebensmittelmotten können sich nämlich auch in extrem schmalen Ritzen verstecken. Und dann kommen sie prompt wieder zum Vorschein. Read more »

Läuten Sie auf Ihrem Balkon den Frühling ein

Nicht nur die Liebhaber des Gartens freuen sich auf die neue Saison, sondern auch diejenigen, die einen Balkon ihr Eigen nennen. Doch bevor es richtig los geht zu pflanzen, muss gründlich gereinigt werden. Aus Blumenkästen und Kübeln muss alte Erde entsorgt werden. Sie hat keine Nährstoffe mehr und ist somit unbrauchbar geworden.

Sie gehört entweder in die Bio-Tonne oder auf den Komposthaufen. Anschließend alle Gefäße mit einer Seifenlauge und einer harten Bürste solange bearbeiten, bis sie sauber sind. Die Prozedur ist zwar mühselig aber sie garantiert, dass eventuelle Keime nicht übertragen werden. Read more »

Der große Umbruch

Behindertengerechtes wohnen

In vielen Familien gibt es Kinder oder auch Erwachsene, die an einer Behinderung leiden. Manche von ihnen wandern unweigerlich in eine Pflegestätte, andere nehmen die Herausforderung an und möchten sich in den eigenen vier Wänden um sie kümmern. Das stellt manchmal einige Probleme dar, denn nicht immer sind Wohnungen dazu auch geeignet. Wer neu bauen möchte, ist klar im Vorteil, denn es können einige Dinge von Anfang an bedacht werden.

Dabei ist aber zu unterscheiden, ob es sich um behindertengerechtes Wohnen oder barrierefreies Wohnen handeln soll, denn das wird von vielen immer noch nicht getrennt. Im Einzelnen besteht der Unterschied darin, das eine barrierefreie Wohnung nicht automatisch auch für einen Behinderten ausgestattet ist. Gerade im Bereich der Türen besteht Nachholbedarf, denn sind sie barrierefrei, kommt es manchmal vor, dass ein Rollstuhl nicht hindurch passt. Doch trotzdem weisen beide Begriffe natürlich auch einige Gemeinsamkeiten auf. Read more »

Gabionen sind Zaun und Gartenaccessoire in einem

Der schicke Gartentrend mit Gabionen und Bruchsteinen

Gartenfreunde haben sicherlich schon eine Idee für einen schönen Gabionen Garten. Sie sind nicht nur als Zaungabionen oder als Mauergabionen zu gebrauchen, sondern zahlreiche andere tolle Variationen stehen zur Auswahl. Stilvolle Pfeiler aus Gabionen sind für die Überdachung oder den Balkon oder als zierendes Element im Garten einzusetzen.

In minimalen Ausführungen eignen sich Gabionen Säulen in entsprechender Zusammenstellung mit einer Unterlage als Tisch oder Bank auf einer Terrasse aus Bruchsteinen. Gabionen können mit einer Pflanzenumrandung in eine hübsche Blumensäule verwandelt werden.

Weitere Anregungen für Gabionen sind in Gabionen Mülltonnenboxen, Gabionen Wasserfälle, Gabionen Hochbeete, Design-Gabionen, Bauholz-Möbel, Grill oder Gartenkamine. Read more »

« Older Entries