Author Archives: admin

Mit Hausmitteln auf den Dreck!

Reinigungsmittel sind oftmals keine günstige Angelegenheit. Darum sollte man auf Mittel zurückgreifen, die schon die Großmütter kannten und schätzten. Ganz alltägliche Dinge wie Salz, Essig, Zwiebeln und auch Orangenschalen sind nicht nur billiger, sondern überaus effektiv. Die letzten Orangen dümpeln noch in der Schale vor sich hin, haben jedoch nicht mehr das volle Aroma. Zum Putzen sind sie aber noch ideal.

Mit Orangenscheiben bekommt man Keramik geputzt als wäre es neu. Das Waschbecken im Badezimmer wird damit ausgiebig eingerieben und nicht nur der Duft von Orangen macht sich breit, sondern auch ein toller Glanz. Übrigens kann man sehr gutes Orangenöl damit herstellen, das dann auch als Putzmittel benutzt werden kann. Einfach Schalen der Orangen und normales Speiseöl in eine Flasche füllen. Nun eine Woche stehen lassen und die schönste Politur für alle Möbel und Gegenstände aus Holz ist fertig, auch hier wird der besondere Geruch begeistern. Read more »

Damit das Haus von Anfang an optimal geschützt ist

Die eigenen vier Wände noch vor dem Einzug schützen

Es ist vielen Bauherren nicht bewusst, das es die unterschiedlichsten Methoden gibt, um seinen Bau mithilfe einer Bauversicherung vor Schäden und Gefahren zu schützen. Ein Haus bzw. eine Immobilie ist ein hoher wirtschaftlicher Wert und wird dieser vernichtet, dann stellt das den Eigentümer vor eine finanzielle Not im schlimmsten Fall.

Oftmals ist mit der Immobilie noch ein Kredit verbunden, der auch dann weiter abgezahlt werden muss, wenn ein Schaden vorliegt. Doch selbst mit dem bestehenden Eigenkapital ist es unmöglich, im eigentlichen Sinne einen großen Schaden finanziell aufzufangen. Es kann bereits während der Bauphase zu Ereignissen kommen, welche dazu beitragen, dass das Bauprojekt scheitert. Daher werden im Bereich der Bauversicherung verschiedene Absicherungs-Formen angeboten, die der Bauherr abschließen kann. Read more »

Der Riester-Bausparvertrag

Wenn Kinder hinzukommen, wächst bei den meisten Familien verstärkt das Bedürfnis, ein Eigenheim zu besitzen. Schließlich möchte man seiner Familie ein eigenes Nest bauen, in dem gerade die Kinder sich deutlich besser entfalten können. Es ist ausgiebig Platz zum Spielen und Toben, aber auch Raum, um sich einmal zurückziehen zu können. In einer Wohnung ist dies oft nicht so einfach möglich. Nicht zuletzt ist eine eigene Immobilie auf eine hervorragende Möglichkeit der privaten Altersvorsorge.

Mit dem Riester-Bausparvertrag kann man diesem Wunsch nach Platz einen Schritt näher kommen.

Staatliche Förderung in Form des Riester-Bausparens

Für Kurzentschlossene ist der Riester-Bausparvertrag nicht unbedingt die geeignete Möglichkeit der Finanzierung, denn dieser richtet sich eher an die Langzeitplaner. In einem ersten Schritt muss eigenes Guthaben angespart werden. Read more »

Alleine Umziehen ist unmöglich

Wenn es in eine neue Wohnung geht, hat man zwei Varianten, den Umzug abzuwickeln. Wer es sich leicht machen möchte, überlässt alle Aufgaben einem professionellen
Umzugsunternehmen. Dieses kann nicht nur den Transport übernehmen, sondern kümmert sich auf Wunsch u.a. darum, eine Halteverbotszone einzurichten, packt das Umzugsgut ein und kann sogar Behördengänge ausführen. Für denjenigen der umzieht, ist dies ein ordentlicher Zeitgewinn. Einen komfortableren Umzug kann man wohl nicht durchführen. Doch natürlich hat dieser Service auch seinen Preis. Günstiger, aber dementsprechend auch mit mehr Zeit und Kraftaufwand verbunden ist es, wenn man sich selbst um den Umzug kümmert und vielleicht Freunde und Familie zusammentrommeln kann, die beim Packen und Transportieren helfen.

Vorher alles gut durchplanen

Wer nicht weit weg von der bisherigen Wohnung umzieht, für den bietet es sich durchaus an, ein paar Bekannte zu fragen, ob sie einige Stunden Zeit hätten. Je mehr Möbel vorhanden sind, desto mehr Leute sind jedoch auch benötigt. Man sollte die Hilfsbereitschaft der privaten Umzugshelfer nie überstrapazieren. Zudem sollte man sich auf seine Helfer verlassen können. Read more »

Der absolute Klassiker – Maschendrahtzaun

Möchten Sie weder Nachbar noch unbekannte Personen ungebeten in Ihrem Garten willkommenheißen, empfiehlt sich die Umzäunung mit einem angebrachten Zaun.
Zur Selektion stehen eine Vielzahl Modelle aus Gehölz, Metall oder Kunststoff.

Selbst eine Mauer käme in Betracht, um ungebetene Gäste vom eigenen Garten fern zu halten.

Eine Option: der Maschendrahtzaun!

Jeglicher kennt ihn, spätestens nach dem namenhaften Song von Stefan Raab erlangte er sogar neuerlichen Ruhm: der Maschendrahtzaun.
Grün ummanteltes Netz aus Metall, das zwischen zwei Zaunpfählen angebracht eine Abgrenzung zum Nachbargrundstück aufweist. Interessant sind auch die Artikel auf Zaun Shop Seiten.

Der Maschendrahtzaun ist im Gegensatz zu einem Doppelstabmattenzaun oder zu Zaunelementen aus Gehölz die preiswerte Alternative. Hierbei lässt sich ebenso mit einem geringen Budget eine ordentliche Zaunreihe realisieren, die unangenehme Gäste fernhält. Read more »

Lichtschächte sind oft ein Schlupfloch für Insekten

Sommerzeit ist Insektenzeit. Während man automatisch wieder Fliegengitter an den Fenstern anbringt oder sich nach Insektenschutzvorhängen für die Balkon- und Terrassentür umsieht, wird eine weitere Insektenbaustelle gern übersehen. Nämlich die Lichtschachtabdeckungen, die rund um das Haus herum gefunden werden können und oftmals zu Keller- oder Hobbyräumen führen. Auch diese sind Anziehungspunkt für eine Vielzahl an kleinen und großen Insekten. Doch auch hierfür lassen sich die passenden Insektenschutzvorrichtungen im Handel finden.

Schluss mit Insektenansammlungen und Schmutz

Von diversen Herstellern lassen sich spezielle Abdeckungen finden, die über die Lichtschächte gelegt werden können und diese schließen, ohne sie jedoch sprichwörtlich zu verplomben. Insekten haben so keine Möglichkeit mehr, sich in den Schacht zu verirren und dort zu verenden. Gleichzeitig bieten die Abdeckungen noch einen weiteren Vorteil. Denn sie halten auch Schmutz wie heruntergefallenes Laub oder Steine aus den Schächten fern. Read more »

Wenn der Schlüssel abbricht – nicht verzweifeln

Es ist ein Ärgernis, das Vielen bekannt vorkommen dürfte. Einmal mit zu viel Kraft den Schlüssel im Schloss umgedreht und schon ist er abgebrochen. Der Zugang zur Wohnung ist dann erst einmal versperrt, doch nicht immer muss sofort der teure Schlüsseldienst gerufen werden. Unter Umständen kann man sich mit einigen Tricks auch selbst helfen.

Viel braucht es nicht, um das Problem zu lösen

Wer nun denkt, dass schweres Geschütz aufgefahren werden muss oder teure Geräte benötigt werden, der irrt. Mit Schraubendreher oder Sägeblatt, das man sich unter Umständen aus der Garage des Nachbarn leihen kann, kann man dem Problem ein Ende setzen. Zunächst sollte man jedoch, so weit vorhanden, zu einem Zweitschlüssel greifen um mit diesem das abgebrochene Schlüsselstück vorsichtig aus dem Schloss herauszuschieben. Dies funktioniert natürlich nur, wenn man das Schloss von der anderen Seite bearbeitet. Hierzu ist also erforderlich, dass sich bereits jemand in der Wohnung aufhält, der diese Variante nun ausprobieren kann. Read more »

Eine Verkleidung für die Abfallbehälter

Auf dem Vormarsch – Mülltonnenverkleidung aus Kunststoff

Es ist noch gar nicht allzu lange her, da gehörten Müll- und andere Tonnen für den Hausmüll und ähnliches zu dem allgemeinen Erscheinungsbild eines jeden Grundstücks, egal ob vor dem Haus direkt oder in einem Garten. Zumeist waren diese auch nicht besonders schön anzusehen. Oft versuchte man die Tonnen liebevoll mit Aufklebern und sogar Farbe optisch etwas aufzuwerten. Dies hatte aber meist nicht den gewünschten Erfolg und machte die Sache eher noch schlimmer, als besser. Gerade durch das Anbringen von Aufklebern sahen die Tonnen mitunter Schmuddeliger aus, als ohne. Aber damit ist nun zum Glück Schluss. Denn mittlerweile gibt es weitaus ansehnlichere Methoden.

Die beste Alternative ist eine Mülltonnenbox aus Edelstahl oder Kunststoff. Gerade diese beiden Mülltonnenverkleidungen können sowohl am Haus, wie auch im Garten aufgestellt werden. Wer sich für eine Mülltonnenbox aus Edelstahl interessiert, im Internet gibt es jede Menge Infos dazu. Es gibt dort auch eine Menge guter Shops, die ermöglichen eine Mülltonnenbox aus Edelstahl zu kaufen. Read more »

Vergessen Sie nie den Rauchmelder im Haus

Nicht jeder weiß es, obwohl diese Regelung schon seit längerem in Kraft ist: In den meisten Bundesländern ist der Einsatz von Rauchmeldern sowohl in Privat- wie auch in gewerblich genutzten Pflicht. Die Einhaltung wird von den regionalen Schornsteinfegern überprüft. Bei Neubauten gehört dies zur Bauabnahme. Für Altbauten gilt die Nachrüst-Regelung.

Wirklich jeder?

Nein, ein einziges Bundesland hat noch keinen Verpflichtungserlass bekannt gegeben: Brandenburg. In allen anderen Bundesländern ist es notwendig, in jedem Wohnraum einen Rauchmelder anzubringen. Schließlich geht es um die eigene Sicherheit. Und ein Schwelbrand kann überall entstehen, ohne eigenes Verschulden.

Jedoch ist es in den Bundesländern unterschiedlich geregelt, wie viele Rauchmelder pro Wohnung benötigt werden. Im Zweifelsfalle sollte beim zuständigen Amt oder aber auch beim Bezirksschornsteinfeger angefragt werden. Letzterer ist nämlich derjenige, der das korrekte Anbringen dieser Geräte überprüft. Read more »

Schön und unerwartet praktisch – Glasgeländer

Begeistert sind viele, doch die meisten schrecken die angeblich so hohen Preise davon ab, sich weiter mit diesem Thema zu beschäftigen. Andere wiederum haben Bedenken wegen der zu hohen Risiken bezüglich der Sicherheit. Das dem aber nicht so ist, zeigt die Praxis.
Glasgeländer werden überwiegend im Wohnbereich als Balkon- oder Terrassengeländer eingesetzt. Aber auch in öffentlichen Bereichen, wie Fußballstadien oder Einkaufszentren, sind Glasgeländer anzutreffen.

Verschiedene Typen

Wie bei allen Produkten, so gibt es auch hier eine Fülle von Anbietern und Herstellern, verschiedenen Systemen, Materialien, Arten der Befestigung und Qualitätsstufen. Am einfachsten unterscheiden sich diese Geländer durch die Haltearten des Glases. Auch die Glasarten sind bei den einen oder anderen Hersteller verschieden. Meistens müssen die Geländer sowieso den baulichen Gegebenheiten angepasst werden.

So können zum Beispiel Ganzglasgeländer vorgesetzt oder aufgebaut angebracht werden, handelt es sich um Geländer mit Pfosten aus Edelstahl, dann ist es möglich diese auch untergesetzt zu montieren. Read more »

« Older Entries