Category Archives: Rechtliches

Mietvertrag kündigen

Kündigung einer Wohnung

Auch bei der Kündigung einer Wohnung können Fehler passieren und das kann ungeahnte Folgen für einen Mieter haben. Grundsätzlich gilt in Deutschland die Vertragsfreiheit. Das heißt: Eine Kündigungsfrist wird schon bei dem Ausfüllen von einem Mietvertrag eingetragen, dabei kommt es darauf an, welche Frist einem Mietverhältnis zugrunde gelegt wird.

Gesetzliche Regelungen

geralt / Pixabay

Normalerweise gibt es eine Kündigungsfrist von drei Monaten. Dabei muss ein schriftliches Kündigungsschreiben bis zum dritten Werktag eines Monats erfolgen. Werktage sind Montage bis einschließlich der Samstage. Diese Bestimmung beruht auf dem Paragraphen 573 des BGB. Eine mündliche Kündigung wird nicht anerkannt und die Schriftliche muss immer die Unterschrift des Mieters tragen. Ohne Unterschrift ist es eine unwirksame Kündigung und braucht vom Vermieter nicht anerkannt werden. Das heißt für den Mieter: Der Vermieter kann weiterhin Miete verlangen, auch wenn ein Mieter schon ausgezogen ist. Read more »

Unser geregeltes Leben in Deutschland

Wer in den südlichen Ländern einmal Urlaub macht, wird wissen, dass dort andere Zustände herrschen als hierzulande. In jeder Hinsicht. Deshalb fährt man ja dorthin. Aber nur in den Urlaub.

Unbewusst wissen viele Menschen die in Deutschland herrschende Ordnung in allen Angelegenheiten zu schätzen. Immer dann, wenn in Südeuropa oder am weiteren Ausland wieder einmal ein Haus zusammengestutzt ist.

Spätestens dann lobt man sich die deutsche Gründlichkeit, das deutsche Bauamt. Natürlich, wenn man am Bauen ist, nervt einen diese deutsche Ordnungswut erheblich. Obwohl die Bürokratie in Bezug auf den Bau von Eigenheimen in den letzten Jahren deutlich abgenommen hat. Heutzutage muss die Gemeinde innerhalb weniger Wochen einen Bauantrag bearbeiten, andernfalls gilt er als angenommen. Auch sind die Gemeinden wesentlich lockerer bei der Erteilung von Baugenehmigungen geworden. Die Geschossflächenzahl, die bebaubare Fläche, die Grenzabstände, die Zuwegungen und Leitungsrechte werden wesentlich komfortabler für Bauherren und Grundstücksbesitzer beschieden. Read more »

Unkraut – Wo und wann muss man es entfernen?

dandelion-112362_640Im eigentlichen Sinne gibt es kein Unkraut, sondern dabei handelt es sich um Wildkräuter, Wildblumen und Wildpflanzen. Es gibt auch Menschen, die diese kultivierte Zierpflanzen nennen. Bei dem Begriff „Unkraut“ handelt es sich eher um einen Ausdruck der Abneigung gegenüber diesen Gewächsen.

Es existieren verschiedene Situationen, wo man diese Pflanzen entfernen muss, wobei der eigene Garten nicht darunter fällt, hier dürfen die „kultivierten Zierpflanzen“ ganz ungestört wachsen. Read more »

Mietzahlungen: Ständig zu spät oder zu wenig

Was soll man tun, wenn man als Vermieter ständig seiner Miete hinterherlaufen muss und vor allem wie hand-101003_640(1)geht man am besten vor? Vom Gesetz her ist es normalerweise geregelt, bis wann der Mieter seine Miete zu entrichten hat. Laut den §§ 579 Abs. 2, 556 b BGB ist die Miete jeweils bis zum 3. Werktag eines Monats für den laufenden Monat fällig.

Das bedeutet: Die Miete für August 2014 muss bis 05.08.2014 auf dem Konto des Vermieters verbucht sein. Dabei muss beachtet werden, dass der 3. Werktag nicht identisch ist mit dem 3. Kalendertag des jeweiligen Monats. Das heißt beispielsweise: Der 01. Mai ist stets ein Feiertag und so muss die Miete nicht bis zum kalendarischen 03.05. auf dem Konto erscheinen! Read more »